Die im Problem verborgene Lösungsenergie

Das Beziehungsgeschehen geschieht auf einer unsichtbaren, systemisch-energetischen Ebene. Es funktioniert gegenläufig oder paradox, doch nach zuverlässigen Gesetzmäßigkeiten. In der Vergangenheit war dieser Bereich allein der Intuition zugänglich. Wir haben ihn methodisch und erkenntnismäßig für Coaching und Psychotherapie erschlossen und Sie können mit diesen Kompetenzen genau und mit guten Ergebnissen arbeiten.

Die systemische Therapie ist neu und da gibt es noch viel zu entdecken und entwickeln. Das eigentliche Wunder in der systemischen Therapie ist, dass im Leid die genau passende Lösungsenergie verborgen ist. Fritz Perls hat das mit seiner Gestaltarbeit entdeckt und sein Vorgehen Reintegration genannt. Doch der Weg zur Schatzkammer dieser Ressourcen scheint von den Gestalttherapeuten vergessen und den Systemikern noch unbekannt zu sein.

Sie konzentrieren sich auf Beziehungen in der Familie oder in einem Team. Uns interessiert vor allem das innere Beziehungsgeschehen, das sich sowohl auf seelisches und körperliches Wohlbefinden als auch entscheidend auf die Gesundheit auswirkt. Das Geheimnis: Ändert man seine innere Haltung, wirkt sich das sofort auf das Beziehungsverhalten der anderen aus. Und das Schöne dabei ist, sie reagieren positiv darauf ohne die Ursache zu kennen.